Suche
  • Telefon: 0 21 31 -762 90 48
  • Ingenieur- und Sachverständigenbüro
Suche Menü

Auszeichnungen

Unsere Auszeichnungen als Sachverständiger für Gebäude-Schäden, bzw. Bausachverständiger aus Neuss sowie Gutachter für Immobilien, bzw. Gutachter für die Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken verleihen Gewissheit über:

  • weltweite Anerkennung,
  • eine korrekte, vorbildliche und zeitgemäße Berufsausübung,
  • die Regelung und Förderung des Berufsstandes auf der Grundlage hoher fachlicher Standards,
  • eine führende Wissensquelle in sämtlichen Immobilienfragen sowie
  • die Erbringung unabhängiger und unparteiischer Beratungsleistungen.

Auszeichnungen Bau-Sachverständiger / Immobilien-Gutachter aus Neuss:
Anhaltspunkte für etablierte Leistung, Praxiserfahrung und Seriosität

  • Markenzeichen RICS, Royal Institution of Chartered Surveyors: „MRICS, Professional Member of RICS“ bereits seit 2010
  • Erkennungszeichen der European Association of Certificated and Qualified Experts DIN EN ISO/IEC 17024: seit Mitte 2015

Wissenswertes sowie Hintergrundinformationen über die Qualifizierungswege zum MRICS und Qualified Expert erfahren Sie im Folgenden:

I. Professional Member of RICS (MRICS)

Markenzeichen RICS, Royal Institution of Chartered Surveyors:
„MRICS, Professional Member of RICS“ bereits seit 2010

In einer Welt, in der Regierungen, Unternehmen und Verbraucher verstärkt Enttäuschungen bzgl. beruflicher Qualitätsstandards und Seriosität erfahren, genießt die MRICS-Qualifikation als internationales Gütesiegel der Immobilienwirtschaft demgegenüber ein sehr hohes Ansehen.

Zu den Voraussetzungen für eine Mitgliedschaft als MRICS, z.B. über die Senior Professional Route, gehören folglich:

  • eine anerkannte akademische Qualifikation in Verbindung mit langjähriger, anspruchsvoller Praxis- und Führungserfahrung in der Immobilienwirtschaft,
  • strukturierte praktische Ausbildung des Kandidaten in einem Trainingsverfahren, welches von einem Mentor (Counsellor) begleitet wird,
  • Abschlussprüfung vor anerkannten Persönlichkeiten der Immobilienwirtschaft sowie
  • nachweisbare Aus- und Weiterbildungen, fachlich sowie ethisch.

Die RICS ist eine unabhängige Berufsorganisation, die ihre Ursprünge in Großbritannien hat, begründet einst durch eine königliche Charta. Seit 1868 hat sie sich der Erarbeitung und Aufrechterhaltung der höchsten fachlichen Qualitätsstandards in der Berufsausübung verschrieben.

Die RICS steht daher für absolute Integrität sowie neutrale, verlässliche Beratung in grundlegenden Fragen, die für Auftraggeber, Unternehmen und Gesellschaft von Bedeutung sein können. Sie wirkt einerseits für ihre Einzelmitglieder als auch andererseits für Firmen als Regulierungsgremium, das die Einhaltung strengster Normen gewährleistet und damit die Grundlage für eine nachhaltige Vertrauensbeziehung zwischen Kunden und Beratern im Immobiliensektor schafft.

Die Ziele der RICS auf einem Blick:

  • unabhängige Beratung in Immobilien- und Baufragen,
  • Aufrechterhaltung der höchsten Qualitätsstandards für Ausbildung und Berufsausübung, durch lebenslanges Lernen und duchgängige Entwicklung der eigenen Professionalität,
  • Erhöhung des beruflichen Status von Immobilienexperten sowie
  • Durchsetzung eines Verhaltenskodex zur Regulierung des Berufsstandes.

Verlässliche Auswahl eines Sachverständigen: das Gütesiegel MRICS 

II. Qualified Experts

Erkennungszeichen der European Association of Certificated
and Qualified Experts DIN EN ISO/IEC 17024: seit Mitte 2015

In Deutschland hat sich neben der öffentlichen Bestellung, die Personenzertifizierung eines Sachverständigen gemäß der international anerkannten Norm DIN EN ISO/IEC 17024:2012 als eines der höchsten Qualitätsmerkmale für Sachverständige etabliert.

Die Qualifikation zum Personenzertifizierten (Pers.-Zert.) Sachverständigen gemäß obiger Norm ist dementsprechend an persönliche Voraussetzungen geknüpft. Diese sind somit nachzuweisen, z.B. durch:

  • eine entsprechende Vorbildung oder / und ein abgeschlossenes Studium,
  • Nachweis einer qualifizierten Tätigkeit und Fähigkeit,
  • bauliche und technische Kenntnisse sowie
  • eine besondere Sach- und Fachkunde

und führt grundsätzlich über eine strenge schriftliche und ggf. mündliche Abschlussprüfung. Für die Teilnahme an der Abschlussprüfung sind im Vorfeld einige Pflichtseminare zu durchlaufen, die ebenfalls mit einer jeweiligen Seminar-Prüfung abzuschließen sind.

Daneben unterliegen die Gutachten des Pers.-Zert. Sachverständigen einer Überwachung seitens der entsprechenden Zertifizierungsstelle. Ferner muss eine regelmäßige Weiterbildung nachgewiesen werden. Die verliehenen Zertifikate haben eine begrenzte Laufzeit, können jedoch durch eine Rezertifizierung erneuert werden.

Der Weg zur Personenzertifizierung umfasst ca. 15 Seminartage, sowohl für die Immobilienbewertung als auch für die Ermittlung und Bewertung von Schäden an Gebäuden. In den Seminaren werden nachfolgende Themen vertieft.

  • Allgemein:
    Grundlagen des Sachverständigentätigkeit, Juristische Grundlagen, Normen und Richtlinien, Quoten und Minderwerte, Vorbereitung und Durchführung des Ortstermins, Anforderungen an
    Gutachten
  • Gebäude-Schäden:
    Feuchte und Schimmel, Bautechnik, Baustoffe, Abdichtungen, Bauphysik, Bauchemie,
    Messtechnik
  • Immobilienbewertung:
    Wertermittlungsverfahren, Rechte und Lasten, Bautechnik, Baustoffe und Modernisierung

Kunden können also zu Recht darauf vertrauen, durch dieses Verfahren Sachverständigen auf höchstem Niveau zu begegnen. Zu dem können Kunden von einer Kontrolle der Qualität ausgehen, wenn die gemäß DIN EN ISO/IEC 17024:2012 strukturierte Zertifizierungsstelle den Zertifizierungsvorgang begleitet und überwacht.

Dem tragen seit einigen Jahren auch viele Gerichte dadurch Rechnung, dass sie auf geprüfte und überwachte Qualifikationen von Pers.-Zert. Sachverständigen zurückgreifen und diesen für die Erstattung von Gutachten vertrauen.

Qualified Experts: Sachverständige mit weltweiter Anerkennung

III. Tipps für die Sachverständigen-Auswahl

Wie Sie sonst noch den richtigen Sachverständigen / Gutachter finden…!

Immobilienthemen und deren Organisation sind häufig existenzieller Natur und verdienen eine professionelle und seriöse Behandlung.

In Deutschland muss dazu ein Sachverständiger / Gutachter über eine hohe Sach- und Fachkompetenz verfügen. Da der Begriff Sachverständiger / Gutachter jedoch nicht geschützt ist, kein Befähigungsnachweis und auch keine Berufshaftpflichtversicherung nachgewiesen werden muss, erweist sich die Auswahl für Laien nicht immer einfach.

Erste Anzeichen für Seriosität und Qualifikation eines Sachverständigen ist der Nachweis einer Prüfung. Dieser kann z.B. durch eine Personenzertifizierung gemäß DIN EN ISO/IEC 17024:2012 oder öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger erfolgen.

Daneben sind die Zugehörigkeit zu einem Berufsverband und der Nachweis einer Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung weitere empfehlenswerte Auswahlkriterien, die auch wir erfüllen.

Auszeichnungen: verlässliche Auswahlkriterien für Sachverständige